Vorerst letzter Podcast — NON UNA DI MENO # KEINE MEHR

Ab diesem Sonntag um 17 Uhr gibt es den nächsten und vorerst letzten Podcast unserer kleinen Online Edition auf Radio Nordpol, diesmal mit einer Lesung des feministischen Manifests der italienischen Bewegung „non una di meno“:


„Ausgehend von Argentinien hat sich in den letzten Jahren eine feministische Bewegung ausgebreitet, die sich weltweit vernetzt, um gegen Gewalt an Frauen* und geschlechtsbasierte Gewalt vorzugehen.
Der italienische Teil der Bewegung Non Una Di Meno hat in diesem Zuge 2017 ihr Manifest mit dem Titel „Abbiamo un piano“ (dt.: „Wir haben einen Plan“) herausgegeben. Um dieses Manifest auch hier zugänglich zu machen wurde es von Natalie, Merle, Rina, Silvia und Marlene im Rahmen der Initiative #keinemehr ins Deutsche übersetzt.
Der Plan ist eine umfassende Beschreibung der aktuellen Verhältnisse und zugleich ein Instrument feministischen Widerstands. Tausende Frauen* haben gemeinsam an dem Plan geschrieben. In ihm kommen verschiedenste Perspektiven zusammen und haben doch ein gemeinsames Anliegen, das in einer scharfen Klarheit formuliert wird: Das Ende männlicher Gewalt an Frauen* UND das Ende geschlechtsbasierter Gewalt in all ihren (strukturellen) Ausmaßen.
Anhand dieses Manifests wollen wir einen Einblick in die aktuelle feministische (Streik)Bewegung vor allem in Italien geben, um Bezüge zur Situation in Deutschland herzustellen und um festzustellen, wie sich diese von der Italienischen unterscheidet, wo Gemeinsamkeiten liegen und vor allem wie wir voneinander lernen können.“

#radionrdpl #feministischeaktionswochen #nonunadimeno

Den Link findet ihr dann am Sonntag ab 17 Uhr hier und auf unserem Instagramkanal!

Podcast mit Koschka Linkerhand – „Fat is a feminist Issue“

Morgen Nachmittag geht es weiter mit der Onlineversion unserer Feministischen Aktionswochen 2020!

Auf Radio Nordpol wird ab 17 Uhr der Vortrag von Koschka Linkerhand mit dem Titel „Fat is a feminist Issue“ abrufbar sein und für Euch zur Verfügung stehen!
Anbei findet Ihr noch einige Lektürehinweise von Koschka Linkerhand zum Thema.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns schon sehr nach dem sehr gelungenen Auftakt mit Franka Frei auf den nächsten Vortrag! 💜💛💜💛

Feministische Aktionswochen — Online Edition!

Wir freuen uns sehr, einen kleinen Teil der feministischen Aktionswochen 2020 mit euch gemeinsam online nachzuholen! 💜
Heute Abend um 20:00 Uhr geht es schon los! 🎉🎉🎉

Franka Frei macht den Start unserer Online Vortragsreihe mit ihrem Vortrag „Periode ist politisch“. Hierzu noch eine Information: wir haben für heute Abend von Facebook auf Jitsi gewechselt!

Die Veranstaltung dazu findet ihr hier.

Kommende Woche referiert Koschka Linkerhand am Sonntag zum Thema Körperbilder im Kapitalismus. Ihr Vortrag „Fat is a Feminist Issue“ kann auf Radio Nordpol als Podcast gehört werden.

Ab dem 24.05. könnt ihr dann Madita Pims zum Thema feministische Empfängnis referieren hören. Ebenfalls als Podcast auf Radio Nordpol.

Den Abschluss macht die Kampagne Non Una di Meno. Sie lesen aus dem Manifest „Abbiamo un Piano“. Und auch dieses könnt ihr euch als Podcast anhören.

Den Link zu den jeweiligen Vorträgen findet ihr jede Woche in unserer Bio bei Instagram, hier auf Facebook und auf unserem Blog!
Sehr gerne könnt ihr auch die Gelegenheit nutzen, um den Referierenden Fragen zu stellen.
Sie werden dann in unseren Stories auf Instagram auf diese eingehen.

Wir freuen uns auf diese neuen Erfahrungen und auf den Austausch mit euch 💜🎉💜🎉💜

Veranstaltungen der Feministischen Aktionswochen abgesagt!

Wir haben uns nun dazu entschlossen, die Feministischen Aktionswochen 2020 abzusagen. Wir halten das für eine notwendige Handlung, um die exponentielle Ausbreitung des Corona-Virus so gut es nur geht einzudämmen.

In der Planung der Aktionswochen steckte bereits viel Mühe und Leidenschaft und nicht nur wir haben uns auf die kommenden Veranstaltungen gefreut. Um nicht das gesamte Programm über den Haufen zu werfen, denken wir grade über kreative Alternativen nach, um die Inhalte trotzdem mit euch teilen zu können!
Wenn es Lösungen dafür gibt, werden wir euch darüber informieren! Wichtig ist nur erst mal, dass die Veranstaltungen an besagten Orten nicht stattfinden werden.

Lasst uns solidarisch sein und Risikogruppen schützen, indem wir nach Möglichkeit zu Hause bleiben und uns an die Empfehlungen halten!
Achtet auf einander und euer Umfeld!
Eure Initiative Frauen*kampftag

#flattenthecurve#washyourhands#covid_19#corona#staysave

+++ Veranstaltungsausfälle +++

Der Vortrag „Feministische Empfängnis“ am Freitag, 13.3. sowie das Punkkonzert am 14.3. in der Trompete müssen leider ausfallen! Es tut uns super leid, wir suchen nach Ersatzterminen und hoffen, alles auf einen späteren Termin im Jahr verschieben zu können. Des weiteren hoffen wir, dass nicht noch mehr Veranstaltungen betroffen sein werden…

Die Nachricht der Konzert-Orga-Gruppe:

Liebe Leute,

nach langem Hin und Her haben wir uns dafür entschieden das Konzert am Samstag abzusagen.
Corona macht auch vor unserer Tür nicht stopp und wir halten es für unsolidarisch das Konzert stattfinden zu lassen. Außerdem gibt es neue Auflagen der Stadt Bochum, die auch ein Konzert in der Größenordnung in der Umsetzung etwas komplizierter (für euch und für uns) machen.
Dickes Sorry!
Es wird allerdings schon nach einem Nachholtermin später im Jahr geschaut. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Love,
Initiative Frauen*kampftag und KFB

Der Countdown läuft!

2020-03-07T17:00:00

  days

  hours  minutes  seconds

until

Feministische Aktionswochen 2020

Die Feministischen Aktionswochen Bochum gehen unter dem Motto No Future without Feminism – Emanzipatorische Bewegungen stärken! in die 2. Runde!

Wir freuen uns, dieses Jahr das Programm in gemeinsamer Planung mit unterschiedlichen Bochumer Initiativen erstellt zu haben! Wir wollen dieses Jahr mit einer Demonstration am 7. März in den Frauen*kampftag reinfeiern, um uns am 8. März inhaltlich mit dem Thema Frauen*streik in unterschiedlichen Formen auseinanderzusetzen! Den Aufruf findet ihr auf der Website, alle weiteren Informationen zum Programm werden in der nächsten Zeit nach und nach hier und auf Facebook veröffentlicht! Schaut auch gern wieder bei Instagram vorbei.

Auf einen kämpferischen Frauen*kampftag und darüber hinaus!

Eure Initiative Frauen*kampftag Bochum

+++Nachholtermin: Vortrag „Rechtsdruck – Frauen in der Neuen Rechten“ von Andrea Röpke+++

Der Vortrag wird am 16.04.2019 nachgeholt.
In diesem Vortrag gewährt die Publizistin und freie Journalistin Andrea Röpke einen Einblick in das breite und differente rechte Spektrum. Sie schaut hinter die Kulissen, dorthin wo sie nicht erwünscht ist, wo im Verborgenen agiert werden soll. Unterstützt durch Fotos berichtet sie von Recherchen und Einblicken in eine reaktionäre und erschreckende Lebenswelt.

Wann? 19 Uhr

Wo? Das Provisorium (Dorstener Str. 17, 44787 Bochum)